Hallo ihr Lieben,

eigentlich passt jeden zweiten Dienstag Abend Alex Mutter auf Jan und Tom auf, damit wir etwas zu zweit unternehmen können. Da dieser jede zweite Dienstag in der letzten Zeit jedesmal mein Dienst-Tag war, an dem ich Nachtdienst hatte, konnten wir leider nie was zu zweit unternehmen.

Deshalb hab ich kurzerhand beschlossen, dass wir gestern Abend zu zweit grillen werden. Man soll ja auch die kleinen Momente schätzen, nicht wahr?! Also bin ich gestern Nachmittag los zum Rewe und habe ein paar Sachen für einen kleinen netten Grillabend eingekauft. Bevor ihr euch gleich wundert, eigentlich kaufen wir kein Fleisch, aber in der Grillsaison machen wir immer eine Ausnahme, da möchten wir nicht auf Würstchen verzichten. 😉

Nachdem Jan und Tom im Bett lagen bereiteten wir alles vor. Alex am Grill…

IMG_2673

IMG_2686

IMG_2683

…und ich in der Küche…

IMG_2679

IMG_2677

IMG_2681

Wir freuten uns wirklich auf ein schönes, entspanntes Abendessen zu zweit.

IMG_2685

Doch dann kam er!

Irgendwie war da doch ein knacken und rascheln im Babyphone zu hören. Und dann noch der gefürchtete Satz von Jan: „Papa, ich hab noch ein bisschen Hunger“.
Bums wurde aus zweisam dreisam.

Ist das nicht immer wieder das gleiche? Kaum nimmt man sich nur minimal etwas vor und schon gehen bei den Kindern irgendwelche Alarmsirenen los. 😀 gnaaaaa.

Nun saßen wir draußen. Zu dritt. Aber es war trotzdem schön. 🙂

Irgendwann ging Jan dann wieder nach oben und wir hatten doch noch ein bisschen Zeit zu zweit und spielten unser neues Spiel: Einfach Genial. Ein tolles Strategie- und Glücksspiel, wobei man verschiedene Farben/Formen so aneinanderlegen muss, dass man möglichst viele Punkte erzielt.

IMG_2699

IMG_2695

Alex hat zwei mal verloren und war dann erstmal stinkig. Ich hab mich gefreut 😀 hihihi.