Wieder ist ein Wochenende vorüber und es liegt eine kurze neue Woche vor uns.
Wir hoffen, ihr hattet ein genauso schönes Wochenende wie wir.
Das Wetter war bei uns eher durchwachsen, es war nicht warm und nicht kalt und es hat immer mal wieder geregnet. Hoffentlich wir es nächstes Wochenende wieder schöner und wärmer. Ansonsten waren wir dieses Wochenende in Köln zum genießen und shoppen, außerdem im kleinen niederländischen Freizeitpark „Valkenier“ und wir haben Zeit zu Hause verbracht.

Nun viel Vergnügen beim Lesen unseres Wochenendberichts. Am Ende des Blogposts findet ihr auch wieder ein neues Wochenend-Video.

Freitag haben wir Zeit zu Hause verbracht. Die Kinder haben schön zusammen in ihren Zimmern gespielt, getobt und musiziert. Die Kinderetage sah aus wie ein Schlachtfeld, den Inhalt von Toms Zimmer fand man in Jans wieder und den Inhalt von Jans Zimmer fand man in Toms wieder. Boom. Am Nachmittag habe ich mich dann ans Aufräumen gewagt und gleichzeitig ein paar Klamotten und Spielzeuge aussortiert. Einiges haben Alex und ich Abends bei Ebay Kleinanzeigen zum Verkauf reingesetzt und einige andere Sachen werden wir den Flüchtlingen spenden, die demnächst hier ankommen sollen.

Samstagmorgen fuhren wir nach Köln. Wir wollten noch ein paar Dinge shoppen, bummeln und einfach Köln genießen. Jan hört im Moment am liebsten kölsche Karnevalslieder und freute sich schon extrem auf „seine Stadt mit K“ :).

Jan wollte unbedingt als erstes in den Dom.

Anja, Jan und Tom im Kölner Dom

Innenansicht des Kölner Doms

Wir zündeten auch zwei Kerzchen an für für meine kürzlich verstorbene Oma und Jans und Toms Uroma.

Kerzenständer im Kölner Dom

Danach ging es erstmal zu Backwerk – we love :). Gut gestärkt waren wir nun gewappnet für die überfüllten Einkaufsstraßen. Hier wurde mal wieder viel musiziert.

Anja in der Einkaufszone Köln

Natürlich fing es dann leicht an zu regnen – wie immer, wenn wir in Köln sind. Also eilten wir in den ersten Shop, den wir  besuchen wollten, die Nespresso- Boutique, denn wir brauchten unbedingt neue Kaffeekapseln.
Danach gingen wir zu h&m. Ja, eins der Kinder brauchte mal wieder was zum Anziehen. Unbedingt(!) versteht sich. 😀

Ein Blick in den Verkaufsraum

Jan beobachtete derweil die Leute auf der Straße.

Jan sieht aus dem Schaufenster

Im Kaufhof verbrachten wir noch etwas Zeit in der Spielzeugabteilung. Dort stand ein Rennwagen gebaut aus lauter Legosteinen.

Großer Rennwagen aus LEGO im Kaufhof Köln

Die restliche Zeit verbrachten wir am Rhein. Wasser und Schiffe gucken und Stöckchen ins Wasser werfen.

Alex, Jan und Tom am Rhein vor einem Schiff. Im Hintergrund die Hohenzollernbrücke.

Alex vor dem Rhein mit der Deutzer Brücke

Der Rhein mit der Deutzer Brücke

Anja, Jan und Tom am Rhein vor der Hohenzollernbrücke

Hier noch ein paar weitere Köln-Impressionen.

Wasserspaß in Köln

Blick auf das Hard Rock Cafe Köln

Außenansicht der Kölner Philharmonie und des Doms

Anja in Köln

Der Kölner Dom

Sonntag entschieden wir uns relativ spontan, in einen kleinen Freizeitpark in den Niederlanden zu fahren.

Blick vom Riesenrad über den Park

Blick vom Riesenrad über den Park

Der Park ist wirklich überhaupt nichts besonderes, aber Jan liebt ihn. Er kann dort schon alle Fahrgeschäfte in Begleitung nutzen, sogar die Achterbahn.

Anja und Jan fahren mit dem Safari-Auto

Jan reitet auf dem Pferdchen

Jan auf dem Riesenrad

Jan fährt auf dem Karussell

Auch Tom konnte dieses Jahr schon einiges mitmachen. Autoscooter, Safaritour, Klettergerüst, Karussell und Wasserrutsche machten ihm Spaß dem kleinen Draufgänger.

Papa fährt mit Tom auf dem Karussell

Tom lenkt das Safari-Auto

Löwenfamilie auf der Safari-Tour

Nashörner auf der Safari-Tour

Tom verschwindet im Parcours

Zwischenzeitlich haben wir dann noch die Fische beobachtet, die sich mit den Enten um das Futter gezofft haben. Ich finde diese riesen Fische einfach nur total heftig, diese Mäuler. Grrrrr 😀

Die Fütterung der Riesenkarpfen

Zu Hause durfte Jan dann noch einen Film gucken.

Jan sieht fern

Tom spielte derweil im Wohnzimmer.

Spielzeugchaos im Wohnzimmer

Ab und zu griff dann immer vermeintlich unbemerkt ein kleines Tom-Ärmchen in die Kinderschoki-Tüte.

Tom nascht aus der Schoko-Tüte

Das war unser Wochenende in vielen vielen Bildern mal wieder. Wir wünsche euch eine schöne kurze Woche und viel Spaß mit unserem Wochenend-Video.