Seit Mai 2014 sind wir stolze Besitzer eines Thermomixes TM31 von Vorwerk.

Es war ein Geschenk meiner Eltern und eine der besten Anschaffungen in dem Jahr.
Der Thermomix kann einfach fast alles (außer braten und backen).

Er erleichtert das Kochen ungemein, denn oft wirft man nur die benötigten Zutaten laut Rezept in den Mixtopf, Garkörbchen und Varoma und stellt die benötigte Funktion und Zeit ein und schon kocht der Thermomix drauf los. Ich selber kann in der Zeit andere Dinge erledigen (Wäsche, Haushalt, mit den Kindern spielen oder entspannen). Lästige Bewachungen und Umrühren eines herkömmlichen Kochtopfs entfallen. Auch eine Waage ist bereits im Gerät integriert, Flüssigkeiten werden in Gramm angegeben und abgewogen.
Die meisten Rezepte klappen auf Anhieb und so suchen wir unsere Gerichte nicht mehr nach Schwierigkeitsgrad aus, sondern nach dem was gut schmecken könnte. Denn alles gelingt. Auch Kochunerfahrenen.

Hier ein paar Bilder, die den TM 31 und das dazugehörige Zubehör zeigen.

Der Mixtopf (Funktion: kochen, dünsten, schlagen, rühren, zerkleinern)

wpid-wp-1422096877626.jpeg

Das Garkörbchen (Funktion: garen, dampfgaren, meist von Reis und Kartoffeln)

wpid-wp-1422097032553.jpeg

Der Varoma mit Einlegeboden (Funktion: Dampfgaren von Gemüse, Fleisch und Fisch)

wpid-wp-1422097095580.jpeg

wpid-wp-1422097101343.jpeg

Der Deckel des Mixtopfes

wpid-wp-1422097129560.jpeg

Verschlusskappe des Deckels

wpid-wp-1422097156177.jpeg

Spatel (Funktion: Unterstützung beim Umrühren, Griff des Garkörbchens und zur Entleerung des Mixtopfes)

wpid-wp-1422097215722.jpeg

Rühraufsatz (Funktion: rühren, schlagen)

wpid-wp-1422097244901.jpeg

Die Kochbücher und Rezepthefte, die wir zur Zeit besitzen.
Leider ist immer nur vereinzelt etwas für Vegetarier dabei. Oft kann man aber Rezepte mit Fleisch etwas abändern und daraus ein vegetarisches Gericht zaubern.

wpid-wp-1422097259212.jpeg