Nachdem ich Jans Spielzeug ja schon in einem anderen Beitrag vorgestellt habe (Spielzeug – was und wo?! Teil 1), zeige ich euch heute Toms kleines Reich.

IMG_20150214_131109

Tom hat drei Regale der Serie „Trofast“ von IKEA, auch hier kommen Kisten zum verstauen von Spielzeug zum Einsatz. Oben auf dem Regal stehen, wie bei Jan, Bücher.

IMG_20150214_131117

Hier sieht man Bauklötze, die wir nach ganz unten gestellt haben, damit sich Tom nicht verletzt, wenn er sie rausholt. Das Flugzeug und den Schulbus von Little People und ein sehr schönes Hammerspiel mit bunten Kugeln und Xylophon von Hape.

IMG_20150214_131132

IMG_20150214_131125

IMG_20150214_131154

IMG_20150214_132042

IMG_20150214_131212

In den Kisten befinden sich, wie bei Jan auch, Spielsachen mit vielen Einzelteilen, diese sind hier ordentlich in Kisten geordnet. Tom ist auch ein großer Musikfan, oder besser Krachfan und besitzt auch schon einige Kinderinstrumente, wie Babypiano von Fisher Price, Trommel, Rasseln und noch einiges mehr. Wie auf den Bildern zu sehen hat er im Regal noch ein paar Holzpuzzle, Autos, Playmobil 123 und Malspaß für die Kleinsten: Aquadoodle und Crayola (beides Techniken, wo die Stifte nur auf dem Blatt bzw der Unterlage malen können und so keine Farbunfälle passieren).

IMG_20150214_131833

Hier ist das Playmobil 123 (Arche Noah, Ritterburg, Wildpark, Flugzeug, Abschleppauto, Müllauto und Schlauchboot) nochmal im aufgebauten Zustand zu sehen.

IMG_20150214_131014

Hier im IKEA Kallax-Regal steht noch die Holz(kugel)autobahn von Heros und die Ringpyramide. Mit beidem spielt Tom sehr gerne, wenn er in seinem Zimmer ist. Die weißen Kisten sind bis jetzt noch leer.

IMG_20150214_131024

IMG_20150214_131046

Hier seht ihr die Autolandschaft von Vtech Tut Tut Babyflitzer. Aufgebaut sind zur Zeit das Parkhaus, die Feuerwehr und die Polizei, verbunden mit Straßenschienen, die man extra erwerben muss. In der Holztruhe befindet sich noch der Vtech Tut Tut Bahnhof. Der Bahnhof gefällt uns sehr gut. Der Zug ist Batteriebetrieben und fährt alleine. Die Flitzer sind ab 1 Jahr geeignet, jedoch sind die Straßen- und Zugschienen schwer aufzubauen. Damit sie richtig zusammenpassen, muss man auch als Erwachsener ganz schön tüffteln.

IMG_20150214_131033

Das hier ist der Holzschiebewagen von Sigikid. Nicht geeignet als Lauflernwagen, da er schnell rollt und sehr leicht ist. Aber für Kinder, die sicher laufen eine schöne Alternative zum Puppenwagen.

IMG_20150214_131008

Auch Toms Kuscheltiere haben ihren Platz in einem Hängenetz.

IMG_20150214_131229

IMG_20150214_105440

In zwei weiteren Kisten, die im Regal bzw. auf seiner Kommode stehen, bewahren wir noch Toms CDs und kleine Bücher und Pixi-Bücher auf.

So das wars. 😉

Auch hier gilt, wer gerne mehr wissen möchte, darf dies gerne anmerken. Ich freue mich über jeden Kommentar.