….“kennen“ wir uns nun schon.
Am 2. Juli 1989 wurden Alex und ich zusammen mit 5 weiteren Kindern katholisch getauft.

1262304323669

Woher ich das noch weiß?
Meine Eltern haben das Kirchenheft, indem die Täuflinge mit Namen stehen für mich aufgehoben (Danke dafür an dieser Stelle ;)).
Nunja, nett ausgedrückt hat Alex in Kombination mit seinem Nachnamen einen wunderbar lustigen Namen.
Und seit ich lesen kann hatte ich diesen Namen im Kopf.
Durch Zufall erschien genau dieser Name 2010 in meiner „kennst du schon-Leiste“ bei StudiVZ.de.
Mmmmh kenn ich doch, schnell angeklickt und herausgefunden, dass es tatsächlich DER Alex ist.
Nach kurzer Überlegung schrieb ich ihm eine private Nachricht. Er konnte sich natürlich nicht an mich erinnern, wen wundert es, ich habe einen normalen Namen. Hihihi.
Nach einigen Wochen trafen wir uns in Köln (mein damaliger Wohnort).
Supi! Erstes Date Bahnhof Köln Messe/Deutz.
Wir redeten und lachten viel. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann mit der lustigen riesigen türkisen Brille, über den ich auf meinen Taufbildern immer so lächeln musste, Alex Vater ist. Ups!

Seitdem unzertrennlich! ….bis auf manchmal ;).

P.S.: Übrigens tragen unsere Eheringe einmal die Koordinaten der Kirche in der wir zusammen getauft wurden und einmal die des Bahnhofs Köln Messe/Deutz.