Nachdem ich den Thermomix im vorherigen Post kurz in der Theorie beschrieben habe, möchte ich euch nun zeigen, wie ich ein schnelles, einfaches typisches Alltagsgericht koche, das uns allen (auch den Kindern) gut schmeckt.

Tomatennudeln mit Blattspinat aus dem Vorwerk Kochbuch: Kochen hat Saison.

wpid-wp-1422100471385.jpeg

Als erstes suche ich mir immer alle notwendigen Zutaten zusammen.
In diesem Falle: Nudeln, Blattspinat TK, eine Dose gehackte Tomaten, eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel, Schlagsahne, Öl, Salz, Zucker, Pfeffer, Brühwürfel (von Alnatura) und Pizzagewürz.

wpid-wp-1422100404898.jpeg

Nun die Knoblauchzehe schälen und Zwiebeln vierteln und in den Mixtopf geben.

wpid-wp-1422100633864.jpeg

Nach nur 3 Sekunden zerkleinern im Mixtopf sieht das Ganze so aus:

wpid-wp-1422100740557.jpeg

Nun werden Zwiebeln und Knoblauch 3 Minuten mit etwas Öl angedünstet.

wpid-wp-1422100855658.jpeg

Danach gibt man alle Zutaten für die Sauce hinzu (außer Nudeln und Spinat)

wpid-wp-1422100890083.jpeg

Die Sauce muss nun 7 Minuten kochen.
Anschließend gibt man die Nudeln und den Spinat hinzu und kocht dies nach Packungsangabe der Nudeln.

wpid-wp-1422100996689.jpeg

Ruckzuck fertig. Guten Appetit.

wpid-wp-1422100988814.jpeg