Seit Karfreitag haben Jan und Tom Osterferien bei der Tagesmutter und damit es den beiden nicht langweilig wird, habe ich im Vorfeld schon für jeden Tag Unternehmungen und Verabredungen geplant. Heute stand ein Ausflug zum Brückenkopf-Park in Jülich an, der mit dem Auto nur etwa 15 Minuten von unserem Zuhause entfernt ist.
Das Wetter war relativ kalt und bedeckt, aber trocken. Die Kinder habe ich in ihre Matschklamotten gepackt und los ging es heute Morgen.

Am Parkeingang angekommen ging erstmal die Diskussion los, ob Jan schon 1 Meter groß sei. Ich sagte am Kassenhäuschen, dass Jan 96 cm sei. So groß war er jedenfalls im November, bei der U7a beim Kinderarzt. Die Kassiererin meinte er sein mindestens einen Meter. Jan wollte sich aber partout nicht von ihr messen lassen und so durfte er dann doch umsonst in den Park.

Der Park ist ziemlich groß und verwinkelt. Es gibt einige Spielpätze dort und jeder wurde natürlich ausgiebig bespielt. Tom hatte am meisten Spaß in den Holzhütten, dort guckte er immer durchs Fenster und rief laut „Hallo“. Von ein paar größeren Jungs hat er dann auch noch ein paar Butterkekse geschnorrt (ja, bei uns bekommt er nichts vernünftiges zu Essen :D) und sich darüber gefreut wie Bolle. Gewusst wie, der Herr.
Jan hatte total viel Spaß auf einer der Rutschen und den Wackelbrücken. Auch er war nicht scheu, große Jungs anzusprechen und mir anschließend zuzurufen: „Guck, Mama! Das sind meine Freuden. Aber die kennst du noch nicht.“ Meine Kinder :D.

IMG_20150408_105022 

IMG_20150408_110505 

IMG_20150408_105027

IMG_20150408_104952 

IMG_20150408_151416 

IMG_20150408_151453

IMG_20150408_122942

Nach der ersten Spielrunde, mittlerweile war es 11:30 und Zeit was zu Essen, suchten wir uns einen Picknicktisch und breiteten erst einmal unseren Proviant aus.

IMG_20150408_113052

Danach ging es weiter zu den alten Mauern der Zitadelle. Teilweise kann man durch dunkle Gänge gehen. „Das war aber so gruselig, Mama.“

IMG_20150408_131644 

IMG_20150408_131800 

IMG_20150408_132647

IMG_20150408_132642 

IMG_20150408_132632

IMG_20150408_134125 

IMG_20150408_132628 

IMG_20150408_131526

IMG_20150408_131518

Im Park gibt es auch einige Tiergehege mit heimischen Tierarten. Vögel, Schildkröten, Erdmännchen, Wildschweine, Luchse, Wölfe, Ziegen, Esel, Ponys und Co. sind hier Zuhause.
Den meisten Spaß hatte Jan an den Ponys. Er hat sie gestreichelt und mit Heu gefüttet. Eigentlich recht ungewöhnlich, da Jan Tiere häufig scheut. Zack! Da hat sich der kleine Chameur auch schon die Tierpflegerin gekrallt und zu allem rund um die Ponys befragt. Die Pflegerin hatte wohl nicht die größte Kindererfahrung und hat ihm von Hengst, Stute und decken erzählt. „Oh Mama, das Pony hat soooo einen großen Pipimann. Aber das andere hat keinen.“ Ohhhh ja.

IMG_20150408_133832 

IMG_20150408_133659

IMG_20150408_112236 

IMG_20150408_135915

IMG_20150408_135114

Auf dem Rückweg machten wi noch an der Pommesbude halt und es gab für die Kinder Bock- und Bratwurst.
Danach wollte Jan noch unbedingt zum Angeln an den Floßteich.

IMG_20150408_144100 

IMG_20150408_144054

Tom ist heute viel gelaufen. Es klappt immer besser und er ist mittlerweile richtig fröhlich und gut gelaut.

IMG_20150408_105850 

IMG_20150408_105846

Es war ein richtig schöner Tag und es wird dieses Jahr sicher nicht der letzte Besuch im Brückenkopf-Park gewesen sein.