Da Anja meistens unter der Woche kocht, kommt es schonmal vor, dass ich dann am Wochenende am Herd stehe, so auch heute. Wir entschieden uns für eine Käse-Lauch-Suppe mit Baguette, da wir alle Zutaten noch im Haus hatten und es schnell gehen sollte.

Das Ruck-Zuck-Baguette habe ich nach Anleitung im Thermomix-Grundbuch gebacken. Es ist wirklich innerhalb weniger Minuten gemacht. Es müssen nur alle Zutaten (Hefe, Zucker, Salz, Wasser und Mehl) in den Thermomix und dann zwei Minuten geknetet werden. Danach 15 Minuten auf der Heizung gehen lassen und ab in den Backofen für 25 Minuten.

IMG_0365Das Rezept für die Suppe habe ich vor einiger Zeit in der Thermomix Rezeptwelt gefunden. Falls ihr die Seite noch nicht kennt, es handelt sich dabei um eine offizielle Rezeptseite, wo viele Rezepte von Vorwerk selbst, aber auch von vielen anderen Personen gepostet werden. Hier findet ihr das Rezept für die Suppe.

IMG_0367

IMG_0368

Wie Anja bereits geschrieben hat, kochen wir zumindest zu Hause kein Fleisch und haben daher das Hackfleisch mit Sojaschnetzeln ersetzt. Da die Schnetzel in Wasser aufquellen müssen und das Rezept eigentlich für Hackfleisch gedacht ist, müssen die Schnetzel erst 5-10 Minuten in aufgekochtem Wasser mit Gemüsebrühe stehen und können erst dann in den Mixtopf.

IMG_0373Die fertige Suppe sieht so aus:

IMG_0377Mittlerweile war auch das Brot fertig gebacken. Sieht lecker aus, nur leider habe ich diesmal das Salz vergessen … Schmeckt also leider nicht nach viel. 🙁

IMG_0378

Dann konnte zugeschlagen werden, auch den Kindern hat es geschmeckt 🙂

IMG_0381