Im März 2013 heirateten wir im kleinen Kreis standesamtlich.
Eine große kirchliche Trauung sollte aber noch folgen. Nur mussten wir dafür noch etwas mehr Geld ansparen.
Im Sommer 2013 waren wir mehrfach auf dem Spielplatz am Indemann und jedesmal war dort eine Hochzeit, also dachten wir: Da muss es aber toll sein zu feiern, wenn dort jedes Wochenende eine Hochzeit gefeiert wird. Dazu kam, dass der Spielplatz daneben wirklich klasse ist und wir ja sowieso viele Kinder einladen wollten. Nach einem Testessen und einem Gespräch mit dem Chef entschieden wir uns, dort auch feiern zu wollen.
Wir suchten ein paar schöne Termine zwischen Juni und September 2014 raus und fragten im Lokal an, ob sie noch freie Termine für eine Hochzeitsfeier hätten. Am 13. September 2014 war noch etwas frei. Wir reservierten den Termin schon etwa 1 Jahr im Voraus und meldeten gleich auch unsere Trauung im Pfarrbüro an.
Unsere Einladungskarten bestellten wir online bei der Kartenmacherei. Dort gibt es schöne Designs mit persönlichen Bildern zu einem bezahlbaren Preis.

 

Unsere Einladungen zur Hochzeit in grün und weiß.

Irgendwann im Sommer 2014 hatten wir dann einen weiteren Termin mit dem Besitzer der Location, um Tischanordnung, Getränke, Essen und und und zu besprechen.

Wir entschieden uns für festliche, runde Tische mit grauen Holzstühlen. Unsere Deko wollten wir selbst kaufen und gestalten, diese sollte passend zur Einladungskarte weiß und grün sein.

 

Die Tischdeko in grün und weiß auf runden Tischen mit Blumenstrauß, Tischläufer, Kerze und Bild. 

 

Seitenansicht der Tischdeko

Das Essen sollte als Buffet serviert werden, hierbei entschieden wir uns für eine Mischung aus klassischem Essen und dem gewissen Besonderen und achteten auf genügend Auswahl für Vegetarier.

 

Ansicht des Buffets

 

Ansicht des Buffets

 

Ansicht des Buffets

 

Ansicht des Buffets

Das Kleid suchte ich mit meiner Mutter und Schwiegermutter aus. Ich musste nur wenige Kleider anprobieren eh ich MEIN Kleid gefunden hatte.

 

Braut Anja sitzt beim Fotoshooting auf einer Bank  

 

Detailansicht des Schleiers, eingearbeitet in die Steckfrisur

Es folgten jedoch mehrere Termine zum Abstecken und zur Änderungsanprobe, sowie Auswahl der Assecciors und Schuhe. Alex Anzug wurde im gleichen Geschäft genau auf mein Kleid abgestimmt.

 

Anja und Alex zanken sich beim Fotoshooting

Für die Jungs bestellten wir zwei festliche Outfits bei Vertbaudet.
Kurz vor der Hochzeit suchte ich mit meiner Schwiegermutter noch die Blumen für den Brautstrauß, das Autogesteck, die Tischsträuße und den Anstecker aus.

 

Detailansicht des Auto-Kranzes in grün, weiß und rosa mit Rosen.   

 

Der Bräutigam hält den Brautstrauß.

Schwiegermutti erklärte sich als gelernte Flotistin bereit, die Kirche zu schmücken.

An einem Sonntagnachmittag planten Alex und ich zusammen mit der Besitzerin des Café Bremen in Aldenhoven unsere Hochzeitstorte. Fünfstöckig sollte sie sein, mit verschiedenen Füllungen und zu unserer weiß/grünen Tischdeko passen. Wir entschieden uns für eine Herrentorte, Buttercreme mit Preiselbeeren, Erdbeersahne, Schokosahne und Maracujasahne.
Unsere Tortenfigur bestellten wir bei Amazon.

 

Ansicht der fünf Hochzeitstorten als Fächer.   

 

Detailansicht der obersten Hochzeitstorte mit Tortenfigur.

Hier und da mussten wir noch ein paar kleine Dinge erledigen, aber im großen und ganzen waren wir soweit fertig mit den Vorbereitungen.

Der Tag war sehr schön. Und fast alle Gäste die wir einluden, waren auch da. Da wir viele Babies und Kleinkinder im Freundeskreis haben, war der Besitzer der Location so lieb und hat noch neue Hochstühle gekauft.

 

Der Indemann leuchtet am späten Abend.